Freitag, 25. Oktober 2013

Im Sommer

...als es noch richtig heiß war, habe ich mich an einem Nachmittag in die Küche gestellt und das gemacht!


Die ganzen Sockenwollreste abgewogen und halbiert. Seitdem stricke ich fleißig Restesocken.
Auf diesem Bild ist das vierte Sockenpaar in Arbeit. Mittlerweile stricke ich das sechste Paar und eventuell reicht es noch für ein weiteres Paar Socken. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Socken davon stricken kann!


Kommentare:

  1. Liebe Tina,
    das hast du super hingekriegt..gefallen mir...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Strickst du da unentwegt? das wäre mir dann doch zu öde. Aber abgesehen davon, sehen die Socken schick aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Abends vor der Glotze. Öde? Stimmt! Aber soviel Wolle auf Halde wollte ich auch nicht. Nun ist sie ja verstrickt und es bleibt wieder mehr Zeit zum Nähen, Sticken ...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Bitte beachte, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muss ich
darauf hinweisen, dass mit jedem Kommentar von Euch auch Daten übertragen werden. Ihr könnt aber auch die anonyme Kommentarfunktion nutzen.