Donnerstag, 14. Februar 2013

Zpagetti

Ich habe auf einigen Blogs gesehen, dass mit super dicken Nadeln gehäkelt und gestrickt wird. Dazu braucht man Zpagettigarn oder -Wolle (?).. Vor einigen Wochen fand ich hier eine Alternative für Menschen denen es  so geht wie mir. Unbedingt ausprobieren wollen aber nicht gleich viel Geld investieren. Gefunden, nachgemacht und hier das Ergebnis! Es ist lediglich ein Probeteil. 



Kommentare:

  1. Hey, super, du hast deine eigenen Zpagetti gemacht! :) Das Zeug besteht ja auch aus nichts anderem als Jersey, glaube ich. Ich bin gespannt, was es wird, wenn es fertig ist. :)

    LG daisy

    AntwortenLöschen
  2. Super Wiederverwertung und sehen toll aus. Auf das Schlussergebnis bin ich gespannt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Bitte beachte, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muss ich
darauf hinweisen, dass mit jedem Kommentar von Euch auch Daten übertragen werden. Ihr könnt aber auch die anonyme Kommentarfunktion nutzen.