Mittwoch, 10. Mai 2017

Polaroid

Etwas habe ich aber doch zum Zeigen! Auf vielen Blogs sieht man momentan Polaroidquilts oder Kissen mit und ohne Schatten. Mich haben die Polaroids mit Schatten sehr angesprochen. Viel gegoogelt und verschiedenen Anleitungen habe ich gelesen. Und, wow, es gibt so wunderschöne Motive, die in dieser Technik phantastisch aussehen.


Zuerst gefiel mir die Arbeit gar nicht. Aber nach dem Quilten war ich begeistert. Damit das Kissen nicht nur schlicht weiß ist, bekam es einen schmalen, roten Rand. Ich habe noch ein genähtes Rosenmotiv. Das muss nun warten. Sobald es fertig ist, zeige ich beide Kissen zusammen.

Kommentare:

  1. Häh, hat Dir nicht gefallen??? Man selbst ist sich ja selbst der schärfste Kritiker. Schön geworden und ich bin gespannt was Du an Polaroids noch genäht hast. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Klasse ist dein Polaroid-Kissen geworden.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tina,
    das Kissen ist total schön.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut, dein Polaroidkissen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Uih, das sieht echt toll aus. Vor allem mit dem Schatten hat es eine fantastische Wirkung.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tina,
    das Kissen ist wunderschön geworden. Mir gefällt er sehr!
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  7. Zauberschön so in größer zu sehen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen