Mittwoch, 11. Februar 2015

Neue Topfis

Komischerweise waren letzte Woche keine Topflappen mehr in der Schublade. Leer, weg, alle! Kann doch nicht sein! Doch, hmmm. Im Wäschekorb befanden sich nur ein Paar. Die anderen müssen sich in Luft aufgelöst haben oder so. Na, denn Baumwollgarn kaufen, Häkelanleitung ausdrucken ( ich bin total begeistert von dem Muster aus der "Landlust" 2010) und jeden Abend einen Topflappen häkeln, fertig. :) 



So schön auch die Patchwork-Topfis aussehen, ich arbeite lieber mit den gehäkelten aus Baumwollgarn.

Schaut mal, was ich heute Morgen bei der Gassirunde an den Ufern der Orte gefunden habe!

Die ersten Schneeglöckchen. Als das Auge wusste, wonach es schauen muss, waren auf einmal ganz viele sichtbar.


Kommentare:

  1. Liebe Tina, komisch ist das mit den Topflappen, gelle? Aber Du hast ja gleich wunderschönen Nachschub produziert. Toll, dass Du das kannst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    tolle Topfis sind das!
    Diese Modelle hat meine Uroma auch immer gehäkelt und sie waren in der Familie heiß begehrt. Ein paar von ihr zu besitzen bin ich ganz stolz und hüte es.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina
    Da hast du aber tolle Topflappen gemacht.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tina,
    Ich besitze diese Topflappen auch, bekam ich geschenkt!
    Die sind wirklich ganz toll!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen