Dienstag, 15. Juli 2014

Wo sind sie geblieben

Zu Beginn des Jahres hatte ich mir bei Dortex schöne Labels ausgesucht und schicken lassen. Es ist ja nicht so, dass man diese Dinger geschenkt bekommt! Was soll ich sagen? Höchstens drei davon gebraucht und nun sind sie weg, spurlos verschwunden, unauffindbar. :(  Schluss mit Luxus! Nun hatte ich davor schon einmal welche selbst gearbeitet mit viel Unterstützung und Aufwand. Also wieder ran, meine Unterstützung (Sohnemann) um Hilfe gerufen, im www gesucht, gefunden und da sind sie, die neuen Labels.


Eins wurde gleich ausprobiert auf einer Tasche, die ich nach der Anleitung von Machwerk genäht habe.

Geht doch! ;)
 

Kommentare:

  1. Ist schon eine merkwürdige Sache, gell, das plötzlich Dinge weg sind. Geht mir auch so, denn ich suche seit Monden Gipsrollen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina !
    Das mit den Labels ist wirklich ärgerlich - wahrscheinlich findest Du sie in den nächsten Tagen, da Du sie ja nun nicht mehr wirklich brauchst ;-) Die selbst gemachten sehen allerdings genau so professionell aus - sind Dir und Deinem Helferlein wirklich gut gelungen.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen super aus, wie vom Profi. Worauf hast du sie gestickt? Fransen sie nicht aus?
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Toll sehen die Selbstgemachten aus! Besonders nach dem Aufräumen geht's mir manchmal auch so, dass ich etwas suche und nicht finde. Falsch, ich finde es meist wieder, wenn ich es nicht mehr gebrauche.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  5. liebe Hannelore,
    die Labels sind auf Transferfolie gedruckt und auf Stoff gebügelt. Auf der Rückseite ist Vlies gebügelt. das soll gegen ausfransen helfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Antwort. Die Labels sehen wirklich toll aus. Auf diese Art hat man viel mehr Spielraum um sie zu gestalten. Ein tolle Idee.
      Liebe Grüsse, Hannelore

      Löschen