Mittwoch, 30. April 2014

Quilten

In den vergangenen zwei Tagen habe ich endlich die Zeit gehabt, um meinen Tischläufer fertig zu quilten. Anstrengend sage ich! Gleichzeitiges konzentriertes Arbeiten und die ständige Körperkontrolle ( sitze ich richtig?), anhalten, um greifen, warum fühlt sich der Stofftransport auf einmal stumpf an........? Jedenfalls..... hier ist nun das Ergebnis!




Als Anfänger eine Mammutaufgabe! Das Steinmuster ist mit silberfarbenen Quiltgarn gearbeitet und die geraden Linien  (haha Waves) mit Monofillgarn. Ja, das gute Stück wellt sich am Rand und das genähte Muster ist auch nicht anspruchsvoll. Es ist mein Probesandwich, den ich im Quiltkurs bei Nana mit hatte. Trotzdem kann ich nicht verhehlen, dass ich mich freue, die Arbeit beendet zu haben!


Kommentare:

  1. Toll, daß du durchgehalten hast. Ich finde das Ergebnis ganz ansprechend. Und das mit dem Verkrampfen kenn ich nur zu gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch super das Du das Teil zu Ende gequiltet hast. Es ist eine Riesenmenge Arbeit und es ist doch schon richtig toll geworden.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    toll Dein Quiltwerk! Ich finde es toll, dass Du durchgehalten hast und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. es braucht gar keine anspruchsvollen Muster um schön auszusehen. Gegen das verkrampfen lege ich regelmäßige Pausen ein und laufe eine Runde durch den Garten...
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. ICH finde Steine sehr anspruchsvoll, vor allem wenn man sie gut machen will. Er wellt sich bestimmt, weil er gerade Linien hat die in Längsrichtung verlaufen, probiere es mal mit viel Dampf.
    Sieht klasse aus und die Garnwahl zum Stoff ist gut gewesen, sieht man am Effekt bei den Steinen. Ich bin stolz auf Dich!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tina,
    das Verkrampfen geht ja noch aber ich muß aufpassen, dass ich mir die Zunge nicht abbeisse.. :o))..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bewundere immer wieder was Du tolles mit Nadel und Faden anstellst. Das möchte ich auch mal können. Falls Du mal wieder in der Gegend bist, sag mal Bescheid. Hier bei uns gibt es ab und an einen total schönen Stoffmarkt. :-)

    Liebe Grüße
    Maline

    AntwortenLöschen