Mittwoch, 4. Mai 2011

Miau

Nach der Kreuzstichvorlage von Casa Mia habe ich das Kätzchen gestickt. Nun habe ich festgestellt, dass Verlaufsgarn sich nicht unbedingt für Muster eignet dass über mehrere Reihen gestickt wird. Wieder was dazu gelernt!


Kommentare:

  1. Hallo Tina
    Mir gefällt Dein Kätzchen gut ...ausserdem liebe ich die Muster von Casa Mia :-)

    Da ich viel mit Verlaufgarn sticke, mag ich bei grösseren Arbeiten auch die Streifenbildung ..

    Arbeite ich mit diesem Garn kleinere Muster, dann setze ich es nach dem Farbverlauf, gezielt ein - habe dann natürlich einige Beginn-Fäden zu vernähen.

    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina,

    ich habe dieses Muster auch erst unlängst gestickt, es sieht so hübsch aus.

    Du kannst das Verlaufsgarn auch für dieses Muster nehmen, aber jedes Kreuzchen einzeln fertig sticken, dann hast du nicht die Streifen, sondern einen harmonischen Farbverlauf.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Ach Tina, das sieht doch hübsch aus, auch mit Verlaufsgarn. Man lernt eben nie aus.
    LG von mir

    AntwortenLöschen
  4. Ein niedliches Muster. Na ja, das Verlaufsgarn sieht hier vielleicht nicht so gut aus, aber wer sagt, daß es solche Katzenexemplare nicht gibt?

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Zufällig habe ich hier alt gemacht, liebe Tina und finde dein Kätzchen sehr gelungen.

    Mit Verlaufgarn zu sticken ist spannend, weiss man doch am Anfang nie wie es endet.Aber Du kannst selbst bestimmen wie dein Muster wird. Es sind dann viele Anfänge nötig, aber spannend bleibt es bis zum Ende.

    Liebe Grüsse,Karola

    AntwortenLöschen